Kurzanleitung Eierkragen

Was Du dafür braucht:

- Kunststoff-Eier
- Filz
- Spitzen Stoff
- Karabiner
- Spaltringe

- Heißklebepistole


 

 

1. Zuerst schneidest Du dir aus dem Filz mehrere
    dünne Streifen aus

 

 

2. Lege drei "V´s" mit dem Filz (im Bild rot dargestellt)
    Achte darauf, dass Du zu jedem "V" einen Abstand lässt!

 


3. Verbinde die "V´s" oben mit einem quer Streifen. 

    (Grün dargestellt)

 

4 Wenn Du das alles verklebt hast, musst Du noch 2

   Streifen (Gelb dargestellt) oben anbringen.

   Sie dienen nachher hinten als Verschluss im Nacken.

 

5. An diesen 2 Streifen machst Du am Ende zwei kleine 

    Löcher. Da steckst Du dann jeweils ein Spaltring rein.
    An einem kommt dann noch der Karabiner.
    Und fertig ist dein Verschluss!

6. Jetzt kommen die Eier ins Spiel!

     Kleb so viele Kunststoff Eier auf wie Du möchtest.
     Für meinen Kragen hier waren es 35 Stück.

7. Damit das jetzt alles noch etwas stabiler wird, habe Ich von hinten noch einen Spitzen Stoff gegengeklebt.

 

 

Und fertig ist Dein Eierkragen <3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier kannst Du den Kragen im Einsatz bei einem Fotoshooting sehen <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 0