Online Artikel

*Werbung*

 

 

 

Im Mai 2019 gab es wieder einen weiteren Erfolg für mich.

Denn eine meiner Kundin schreibt kleine Texte über sich und ihrem Leben, in der Nordhessen Rundschau.

Jetzt ist der 3te Teil davon erschienen.
Und es sind 3 Bilder von unserem Elfen Shooting in dem Artikel zu sehen *_*

Ich freue mich sehr darüber <3

Vielen Lieben Dank :*




Wer mehr über Nathalie erfahren möchte, kann gerne mal auf Ihrer Homepage schauen!

 

Der Artikel:


Designer

*Werbung*

Ich habe für die Designerin Sternnebel, ein paar Produktbilder angefertigt :)
Sie designt aus Scale die unterschiedlichsten Sachen <3

Hier nur ein kleiner Ausschnitt aus Ihrem Sortiment.

Besucht sie gerne auf Ihrer Facebook Seite: Sternnebel


*Werbung*

Des Weiteren durfte ich für die Schmuckdesignerin Munzipunza,

auch ein paar Ihrer tollen Stücke ins richtige Licht setzen.

Schaut aufjedenfall mal bei Ihr vorbei :)

www.munzipunza.de


Werbung für Produkte

*Werbung*

Na, könnt ihr euch noch an diese zwei Bilder von Nina erinnern?

Als Nina mir schrieb, dass ein Tattoo-Laden an den Bildern Interesse hatte, dachte ich die lügt mich an XD

 

"Believa Tattoo" verkauft auf Messen verschiedene Produkte zur Pflege von Tattoo´s.
Und Nina ist eins ihrer Aushängeschilder für die Produkte.

Was wurde mit meinen Bildern gemacht???
- Es wurden Flyer gedruckt

- Ein XXXXXL Banner wurde damit verziert!

MEGA!!! Vielen Dank Believa Tattoo <3


Zeitschriften/Print

*Werbung*

 

 

Als ich noch in meiner Ausbildung war, bekam ich eines Tages eine E-Mail von dem Verlag "Digital Photo".

In ihrer nächsten Ausgabe möchten Sie einen Artikel zur Lichtmalerei bringen. Dazu suchten Sie noch ein paar Bilder, und stießen dabei auf meins. Sie fragten ob Sie es in der Zeitschrift veröffentlichen dürften.

Ich war völlig aus dem Häuschen, und habe natürlich eingewilligt.

Dann dachte ich mir... mal gucken ob ich das überhaupt finde... wird ja sicherlich nur klein irgendwo abgebildet sein.

 

BÄÄÄÄÄÄM! NEIN! Es war auf einer kompletten Seite *_*
Hier rechts im Bild könnt ihr mein Glas mit der Lichtmalerei sehen.

Ich habe dem Verlag noch kurz erläutert wie ich das ganze fotografiert habe, damit Sie ihren Lesern das weiter geben konnten.